Read about: News
2019

Ich Ich-Verortung/ vor Ort sein
6.4 - 28.4.2019
Gallerie B.Lausberg
Vorausgegangen ist der Ausstellung ein zehntägiger Residenzaufenthalt im
Onomato Künstlerverein.V.Düsseldorf. So konnten sich die Künstlerinnen
in der Entstehung ihrer Arbeiten gegenseitig inspirieren, dikutieren und
gemeinsam Ideen für eine Umsetzung sammeln.
Fotografien von Shir Zilberstein"Home and Identity"
Videoarbeiten von Shuli Nachshon"Videoperformance Allesale4"
eine Audio Installation "meeting together" von Carol Pilars de Pilar
Körperabformungen "IchIch Objekte" von Anne Wissmann, sind das Ergebnis der
gemeinsamen Arbeit.

2019

Circle of Looks
Book Release und Ausstellung
4. April – 7. April 2019
NRW-Forum Düsseldorf


Das Kunstprojekt „Circle of Looks“ von Anne Schülke, Adwoa Adjei,
Carol Pilars de Pilar und Thyra Schmidt zeigt autobiografische Texte und Bilder aus dem Sommer 2018. Das Material entstand in Zusammenarbeit mit Frauen aus
Bangladesch, Deutschland, Ghana, dem Iran, Marokko, Pakistan, Rumänien,
Somalia und Tschetschenien.
Einige haben den rechtlichen Status von Geflüchteten.Andere nicht.


Publikation
Circle of Looks. A Dream.
2019, 96 Seiten, 28,6 x 21,5 cm, Hardcover, 11 Sprachen
Gestaltung: Thyra Schmidt


NRW-Forum
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf
www.nrw-forum.de


Donnerstag, 4. April 2019
Book Release und Ausstellungseröffnung 18 – 21 Uhr


5. April – 7. April 2019
Ausstellung
Freitag 11 – 21 Uhr
Samstag 10 – 24 Uhr (Nacht der Museen)
Sonntag 10 – 18 Uhr


Samstag, 6. April 2019
Führungen
15 Uhr mit Sprachmittlerinnen von Intermigras e.V.
20 Uhr, 22 Uhr, 23 Uhr
mit Carol Pilars de Pilar und Thyra Schmidt


Konzert Sølyst und Shadi Al Housh 21 Uhr
Sonntag, 7. April 2019
„Kunst und Aktivismus: Eine Zirkusnummer“
Vielsprachige Lesung einiger Texte der Publikation 16 Uhr


Idee und Organisation: Anne Schülke
Kontakt: circle.of.looks@web.de
Projektförderung: Kunststiftung NRW, Diakonie Düsseldorf, Kulturamt Düsseldorf, KOMM-AN NRW (Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration) Kooperation: NRW-Forum Düsseldorf, Forum Freies Theater Düsseldorf, Intermigras e.V.

2019
Jüdische Kulturtage
Austellung
Gallerie Bernd A.Lausberg
Hohenzollernstr. 30, Duesseldorf
Ich Ich-Verortung / Vor Ortsein
Shuli Nachshon, Carol Pilars de Pilar, Anne Wissmann, Shir Zilberstein
Eröffnung 5.4.um 19.00 Uhr
Öffnungszeiten Di.– Fr. 13:00 – 18:00 Uhr und nach Vereinbarung
6.4. - 28.4.2019 https://juedische-kulturtage.de/programm/single/137


2018

Eröffnung Samstag 24.November 2018 17.00h
24.11.2018 bis 11.1.2019
Öffnungszeiten Mittwoch und Samstag 16.00-19.00h
nach Vereinbarung 0163 9045250
ehemalige Haarmoden Junge Brehmstr.11 40239Düsseldorf

2018

Eröffnung Freitag 27.April 2018 19.00 Uhr
28.4 -6.5.2018
Öffnungszeiten Mo-Fr 17.00-19.00 Uhr
Sa und So 15.00-18.00 Uhr
Birkenstrasse 97 40233 Düsseldorf

2017

GALLERIE OQBO Raum für Bild und Wort
POSITIONS BERLIN ART FAIR 2017
OPENING THURSDAY 14.September 18.00 - 22.00
14.September to Sunday 17.September 2017 ARENA HALLE, Eichenstrasse 4, 12435 Berlin
STAND E14

2017

DAS TELEFON DES WINDES, GALLERY SPLETTSTOESSER
Ausstellung mit Norika Nienstedt
Rathausstraße 3 41564 Kaarst (bei Düsseldorf)

2016

THE MUSEUM LABORATORIO DELLA MENTE AT ROME, ITALY WILL OPEN A SOLO SHOW OF CAROL PILARS DE PILAR on NOVEMBER 18th, 2016.

The museum "Laboratorio della Mente" opened in 2000, one year after its closure as a Psychiatric Hospital, founded in 1914. The museum is immersed in a beautiful park, which is now open to the public. The many pavilions of the complex are partly still working as public health hospitals and partly as health care rehabilitation centers. The Pavilion which hosts the Museum was founded to explore the history of the site. Carol Pilars de Pilar was invited by the museum to spent two months onsite and record life there today through her art.

The work was done in a special temporary atelier where Pilars de Pilar painted large dimension portraits of health care workers, patients and other people connected to the place and interviewed them about their perception of the site today. At the end of this project the artist will show her paintings and play excerpts of audio recordings she did during the sessions with her subjects. 

The artist was filmed during the painting sessions by Marco Bonfante who has created a documentary film of the entire project.



"DIE GROSSE 2015"
Eröffnung Samstag 7.3.2015 AB 18.00 UHR
MUSEUM KUNSTPALAST
Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, Germany
Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr/Donnerstag 11-21 Uhr



Eröffnung Sonntag 11. Mai. 2014 11.00 Uhr
MUSEUM DER DEUTSCHEN BINNENSCHIFFAHRT
13.05. bis 01.07.2014
Di-Fr 10-17.00 Uhr
Apostelstr.84
47119 Duisburg-Ruhrort

Eröffnung Freitag 11. April.2014 17.00 Uhr
Die Ausstellung ist von Dienstag bis Freitag von 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet
12.04 - 27.04.2014

ALTER GERRESHEIMER BAHNHOF, Heyestraße 196, 40625 Düsseldorf-Gerresheim
Musik: Klaus-Peter Riemer, Claude Debussy "Syrienx für Flöte solo", 1913
Redner:Dorothee Büsse, Haltepunkt Düsseldorf-Gerresheim e.V.
Hildegard Düsing-Krems, Gerresheim-Süd verbinden
Musik:Klaus-Peter Riemer, "Vogelrufe" für Querflöte solo, 1987
Performance "Sagt keinen Ton", Norbert Lübka & Peter Nagel


// close